nach oben

Eine Hybrid-Brustvergrößerung bei Ihren Brustspezialisten in Düsseldorf

Das Beste aus beiden Welten kombinieren

Informationen zur Hybrid-Brustvergrößerung

  • Behandlungsdauer: ca. 2 Stunden
  • Betäubung: Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt: ambulant oder 1 Übernachtung
  • Ausfallzeit: ca. 1 Woche
  • Kosten: ab € 7.500,-

Wünschen sie sich eine weibliche, natürliche Fülle Ihres Decolletés und möchten Sie gleichzeitig lästige Fettpölsterchen loswerden? Dann ist eine sogenannte „Hybrid-Brustvergrößerung“ möglicherweise das Verfahren der Wahl für Sie.

Bei dieser neuartigen Methode benutzen wir neben einem modernen Silikonimplantat zur Vergrößerung der Körbchenfülle noch körpereigene Fettzellen, die wir durch eine Fettabsaugung beispielsweise am Bauch oder an den Oberschenkeln gewinnen, welche unter die Brusthaut verpflanzt werden. Wir erreichen durch die Kombination beider Verfahren, dass Ihre Brust ein sehr natürliches Aussehen und eine weiche, unauffällige Haptik durch die verbesserte Bedeckung mit körpereigenem Unterhautfettgewebe erhält.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen - bei uns sind Sie in den besten Händen!

Sie haben Fragen zum Thema Hybrid-Brustvergrößerung oder Sie möchten direkt einen Termin online ausmachen? Kein Problem. Rufen Sie uns an +49 211 87630240 oder machen Sie direkt einen Online-Termin mit uns aus.

Online-Termin

1. Welche Vorteile hat ein Hybrid-Brustvergrößerung?

Ein wesentlicher Vorteil dieses vor allem im anglo-amerikanischen Raum beliebten Verfahrens ist, dass das Brustimplantat kleiner als bei der Brustvergrößerung ohne Fettgewebstransfer gewählt werden kann. Das leichtere Gewicht hat klare Vorteile: Ein eher klein gewähltes Implantat und eine verbesserte Implantatbedeckung durch körpereigenes Gewebe haben statistisch betrachtet ein geringeres Risiko, dass spätere Komplikationen auftreten, welche durch ein Brustimplantat, welches ein höheres Gewicht hat, hervorgerufen werden können.

Somit ist diese Methode gerade für sportliche Patientinnen oder Patientinnen mit leichten Asymmetrien der Brüste wie geschaffen. Durch die verbesserte Bedeckung mit Fettgewebe verringert sich zusätzlich das Risiko von sicht- und tastbaren Implantaträndern oder das Auftreten eines sogenannten „Ripplings“, das heisst eine sichtbare Fältelung der Haut über dem Implantat, die insbesondere bei sehr schlanken Patientinnen, bei denen das Implantat auf dem großen Brustmuskel liegt, beobachtet werden kann.

Weniger Gewicht, bessere Bedeckung durch körpereigenes Gewebe, eine natürlich weiche Brust: Die Vorteile der Hybrid-Brustvergrößerung bei Ihrem Spezialistenteam in Düsseldorf liegen klar auf der Hand.

2. Welche Möglichkeiten der Implantatlage gibt es bei diesem Verfahren?

Die Kombination aus Brustimplantat mit einem Lipofilling kann bei Implantaten unter dem großen Brustmuskel ebenso wie bei Implantaten auf dem großen Brustmuskel, die unter der Muskelhaut platziert werden, (sogenannte „subfasziale“ Implantatlage) angewendet werden.

Die dabei injizierte Menge an Fett liegt bei durchschnittlich zwischen 100 und 200 ml Fett je Brust, wovon normalerweise etwa 60 bis 70 Prozent dauerhaft verbleiben.

Das Fettgewebe kann beispielsweise an der Oberschenkelinnenseite oder vom Bauch gewonnen und der Eigenfetttransfer bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt nochmals wiederholt werden, sollte noch mehr Fülle gewünscht werden. Auf Wunsch kann die Fettgewebsentnahme noch mit einer zusätzlichen kosmetischen Liposuktion verbunden werden.

3. Für wen ist dieses Verfahren besonders geeignet?

Das Verfahren ist hervorragend für die sportliche Patientin mit dem Wunsch nach einer sehr natürlichen, moderaten Brustvergrößerung und einer schnellen Genesung geeignet: Nach einer Woche können Sie in der Regel wieder Ihre Arbeit aufnehmen. Mit Sport und Fitnesstraining dürfen Sie nach 4 Wochen vorsichtig wieder beginnen.

4. Welche Risiken hat eine Hybrid-Brustvergrößerung?

In den Händen eines erfahrenen Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie stellt die Kombination aus Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten und einem Lipofilling ein risikoarmes Verfahren dar.

Unser Ärzte der Plastischen Chirurgie im Medienhafen in Düsseldorf verfügen über jeweils rund 20 Jahre Berufserfahrung mit dem Schwerpunkt Brustchirurgie. Bei uns sind Sie also in besten Expertenhänden!

Dennoch birgt eine Hybrid-Brustvergrößerung - wie jeder andere chirurgische Eingriff auch - allgemeine und spezielle Risiken, über die wir Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch sorgfältig informieren. Vereinbaren Sie Ihre individuelle Beratung zur Hybrid-Brustvergrößerung bei uns - wir freuen uns auf Sie!

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Qualitätssiegel
Kontakt Impressum Datenschutz
© Copyright 2020